Kegeltour IJsselmeer 2010

Ja lekker!

Erklärbären mal wieder auf Überraschungsfahrt

In 2010 waren Palco und Rex mit dem organisieren unserer alljährlichen Kegeltour dran. Wie jedes Jahr war das Ziel (naja, einmal gab es eine Ausnahme, gell Pimp) dem Rest des Clubs unbekannt. Im Vorfeld wurde versucht, möglichst viele Ablenkungsmanöver einzustreuen. Und manchmal sind Männer wie kleine Kinder und können mit dem auspacken der Geschenke nicht bis zum vereinbarten Zeitpunkt warten (ich sag nur Bruce & Pirelli).

Es ging vom 08. – 12. September 2010 auf´s Ijseelmeer, wo uns das schöne Segelschiff, die Alberdina mit Kapitän Leo und seinem Skipper, erwartet. Mit den beiden verstanden wir uns prächtig, auch wenn wir sicherlich nicht die beste Crew gewesen sind, die die beiden bisher gesehen hatten! Aber uns Essen muss toll gewesen sein, denn „Ja lekker“ war der meist benutzt Begriff an Bord – leider heißt das aber nicht exakt das, wie wir es ins Deutsche übersetzen würden…

Besonders schön war der Zusammenhalt an Bord, denn das meiste Stand einfach gemeinsam an, da wir ja nur ein paar Quadratmeter zur Verfügung hatten. Und Segelhissen, Wendemanöver, Knotenkunde, Steuern, usw. gehen nun einmal nur im Team. Die Tage verbrachten wir somit an Bord, die Abende im Hafen, wo wir uns dann auch ins Nachtleben stürzten. Besonders Amsterdam und Horn waren hierbei besonders erwähnenswert. Seekrank wurde zum Glück keiner, verletzt hat sich auch niemand (Danke Dennis das Du doch nicht gesprungen bist) und wir kamen alle wieder glücklich nach Hause….mit dem guten Gefühl eine Tour sehr intensiv miteinander verbracht zu haben.